restaurant_lanzenschuster

Das Restaurant

Eine Harmonie aus energiereichem Fleisch und alpinen Wildkräutern

Der Chef und Koch des Hauses, Christian, bereitet stets mit viel Liebe die regionalen und saisonalen Speisen zu. Schon immer hat er sich leidenschaftlich gerne der Zubereitung von Fleischgerichten gewidmet. Er verarbeitet und „selcht“ (räuchert) selbst die Kaminwurzen, das Rindfleisch oder das Fleisch von Wildtieren.

Gewissenhaft brät er in der Küche verschiedene Steaks oder Filets, die er oft mit einer besonderen
Kruste verfeinert z.B. mit einer Kräuterkruste. 

Seine Frau Margret (Meggi) beschäftigt sich liebend gerne mit Kräutern und Wildpflanzengemüse. Sie hat offiziell den Berechtigungsnachweis zum Sammeln von Wildpflanzen erworben. Gerne bringt sie sich mit
neuen kreativen Ideen ein. Durch diese spezielle Kombination der beiden kulinarischen Ausrichtungen ergibt sich eine besondere Vielfalt an erlesenen Speisen.

Im Laufe der Jahreszeiten

Neben klassischen Gerichten wie Knödel oder Wienerschnitzel, die sie ganzjährig auf der Speisekarte finden, gibt es passend zu jeder Jahreszeit besondere Angebote!

Hier ein Beispiel:  

Frühling: Rückensteak vom Ochsen mit Pinienkern-Kräuterkruste, Zigoriesalat
Sommer: Wildkräuterknödel mit Speckkrautsalat, Reh oder Hirschbraten
Herbst: Kastaniengnocchi mit Wildragu oder Rohnenravioli mit Graukasfüllung- Kürbiskernroulade
Winter: Schwarzplentene Spinatknödel auf Rettichsalat - Kürbiskernroulade

Lanzenschuster bietet natürlich auch: Vegetarische und laktosefreie Gerichte

Ruhetag: Montag

Sie möchten zu uns?
Wir freuen uns über Ihre Anfrage! Oder wandern Sie einfach spontan bei uns vorbei!